Sonntag, 18. Dezember 2011

Na guck`....

...nicht *lila*, nicht *blau*...nein Hündin weiss öffnet als Erste die Augen !! Gestern Abend (12.Tag) haben wir es gesehen und mussten es natürlich gleich im Foto festhalten - kaum die Augen auf schon wird man "geblitzt-dingst" ;-))
Wir sind gespannt, wer als nächstes kleine Sehschlitze bekommt.








Die Zwerge sind schon flott, wenn natürlich auch immer noch wackelig, auf den Beinchen unterwegs...es ist nicht zu glauben, was für ein plötzliches Gewusel entsteht, wenn Amy nach "längerer" Abwesenheit wieder in die Wurfkiste kommt. Mama geniesst nämlich jetzt häufiger auch ausserhalb der Wurfkiste zu schlafen, aber natürlich immer mit einem wachsamen Ohr bei ihrem kleinen Fellnasen. Lunchen findet die Quietschbomben übrigens wahnsinnig interessant und nutzt mittlerweile jeden Gelegenheit sie ausgiebig zu beschnuppern. Amy duldet dies eine gewisse Zeit, bevor sie in die Welpenkiste geht und in Richtung Luna mal lautlos "in die Luft beist". Luna versteht die Gebärden und wendet sich ab, bis die Neugier sie erneut packt.





























Aber auch Fee begutachtet die Choconasen, wie hier zusammen mit Luna.
Während die Wurfkiste sauber gemacht wird, werden die Zwerge im Weidenkorb "geparkt" - solange noch alle Platz drin haben :-))


































Kommentare:

  1. Mein Gott,wie schnell die Mäuse wachsen und sich verändern. Wieder einmal tolle Fotos von den Knutschkugeln. Auch die Kuscheltiere werden immer größer, jetzt auch noch eine Kuh (richtig?) Bis morgen!
    Elke und Martin

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann, jetzt stehen sie ja schon richtig auf ihren Beinen. Noch keine zwei Wochen vergangen und schon so enorme Veränderungen. Langsam sehen die Zwerge schon aus wie "echte" Hunde.
    Vielen Dank für die schönen neuen Fotos
    Schönes Restwochenende noch
    LG Elke und der Rest der Fam. Busch

    AntwortenLöschen